2. Station (Kreuz am Ostaufgang zur Kirche)

Sing mit mir ein Halleluja …

Verweile vor diesem Kreuz, werde ruhig und bete oder singe (z. B. mit dem Lied „Sing mit mir ein Halleluja“ oben)

Guter Gott, du hast mir gesunde Füße gegeben
mit denen ich fest auf deiner Erde stehen kann.
Hilf mir, dass ich auf meinem Lebensweg,
die Kraft habe, anderen zu helfen,
  den Mut habe, zu widersprechen, wenn etwas ungerecht ist,
  Augen habe, für die Schönheit deiner Schöpfung.
Lass mich mit meinem Tun leuchten wie eine Blume und
für meine Mitmenschen ein Zeichen der Hoffnung und Nächstenliebe sein.
Segne mich zur Fastenzeit.
Amen.

Titelbild: Sarah Frank, Factum/ADP in: Pfarrbriefservice.de